Schulfest 29.09.2017

Anlässlich des einjährigen Jubiläums unserer Mitgliedschaft in der Initiative "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" feierten wir am 29.09. ein ereignisreiches Schulfest. Neben zahlreichen Attraktionen wie einer Tombola, der Kreativstraße und verschiedenen sportlichen Angeboten lud der Gesprächspavillon zu vertiefenden Gesprächen mit unseren Paten Igor Malitzky und Professor Kirbs ein. Hauptthema im Gespräch mit Igor waren die Eindrücke der Schüler von der Auschwitz-Fahrt. Igor war es trotz seines Alters ein Anliegen aus der Ukraine anzureisen und das Jubiläum mit uns zu feiern. Im Filmzelt waren den ganzen Tag Filme über die Entwicklung der Schule in den letzten Jahren zu sehen. Auch das SOR-Team präsentierte seine Arbeit mit zahlreichen Plakaten und einem Stand.
Für besonders viel Spaß sorgten die Hüpfburg und viele Spiele. Kreativ austoben konnte sich die Schülerinnen und Schüler bei der Straßenkreide-Malaktion.
Abwechslungsreiche musikalische Umrahmung bot das ständige Bühnenprogramm mit Musikern aus allen Querfurter Schulen. Zu Gast war außerdem die Gruppe "Black & White", welche den ganzen Tag über mit den siebten Klassen ein Trommel-Projekt durchführte. Das Highlight war die anschließende gemeinsame Präsentation.
Damit blicken wir auf einen kreativen, sportlichen und musikalischen Tag zurück, welcher uns als schönes und erfolgreiches Schulfest in Erinnerung bleiben wird.

Cora Lux