Gymnasium Querfurt beim „Weihnachtszauber auf Burg Querfurt“
Über 90 Sänger/innen begeisterten mit Weihnachtskonzerten

Der große Chor unseres Gymnasiums, bestehend aus den Canto-Kids sowie den Musikkursen 10, 11 und 12, präsentierte am 23.12.2017 zwei Weihnachtskonzerte in der Burgkirche Querfurt.
Unter dem Motto „Sind die Lichter angezündet“ gestalteten die etwa 90 Sängerinnen und Sänger ein abwechslungsreiches Programm, das teilweise von Instrumentalisten, aber auch durch die erweiterte Schulband begleitet wurde. So erklangen traditionelle, europäische und modernere Weihnachtslieder und Spirituals sowie die bekannten Melodien von Adams „ Holy night“ und das „Halleluja“ von Leonard Cohen, z.T. dreistimmig in eigenen Arrangements vorgetragen.
Beim Weihnachtsmedley konnte auch das Publikum kräftig mitsingen. Schließlich war die Burgkirche bei beiden Konzerten bis auf den letzten Platz gefüllt.
Den gelungenen Konzerten ging unter anderem ein intensives Probenwochenende im November voraus, bei dem bereits ein Großteil des Programms erarbeitet wurde.

Annett Schmidt (Musiklehrerin)