Bericht
Preisverleihung des Be Smart-Don't Start Wettbewerbs

Der Be Smart-Don't Start Wettbewerb ist dazu da, um Schulkinder zu motivieren nicht mit dem Rauchen anzufangen. Bei diesem Wettbewerb sollte man ein halbes Jahr lang nicht rauchen, wer in diesem Zeitraum nicht geraucht hat, konnte einen Preis gewinnen.
An unserer Schule hat die Klasse 7a einen Preis gewonnen, also fuhren die fünf Vertreter der Klasse und ihre Klassenlehrerin Frau Wolff am 08.06.2018 nach Magdeburg ins Haus für junge Künste – Thiem 20 zu der Preisverleihung des Wettbewerbs. Am Anfang wurden kleine Reden zu Nebenwirkungen des Rauchens, Entwicklung der Raucher in Sachsen- Anhalt und warum es den Wettbewerb überhaupt gibt gehalten. Außerdem wurde eine Videobotschaft des Schirmherren dieses Projekts, Dr. Eckhart von Hirschhausen, gezeigt, der an diesem Tag leider nicht da sein konnte, weil er im Studio war. Dann hat eine Klasse die letztes Jahr einen Tag im Tonstudio gewonnen hatte ihren eigenen Song vorgestellt und schließlich folgte die Verleihung der Preise. Die Klasse 7a gewann einen Wandertag in das Erlebnisbergwerk in Wettelrode. Als Letztes gab es noch ein kleines Buffet.

Steve Schober, 8a