Unterricht im Wald
Exkursion in den Ziegelrodaer Forst

Wir, die siebenten Klassen, haben Ende Mai für jeweils einen Unterrichtstag eine Exkursion in den Ziegelrodaer Forst gemacht. Biologie, Chemie und Geographie einmal ganz anders erleben war das Ziel.
Wir hatten auf unserem Weg durch den Wald verschiedene Stationen zu erledigen. Auf einem Rundkurs sind wir von Station zu Station durch den Ziegelrodaer Forst gewandert.
Die einzelnen Standorte waren von Forstmitarbeitern und unseren Lehrern aufgebaut worden. Es ging zum Beispiel um Sinne, die Baumarten, ums Holzfällen, um die Bewohner des Teiches, die Geographie des Ziegelrodaer Forstes und um die Inhalte des Wassers.
Es war sehr interessant und informativ. Alle Forstmitarbeiter waren sehr nett und hatten Spaß mit uns diese Exkursion durchzuführen.