Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Personensorgeberechtigte,

sicher wartet Ihr bzw. warten Sie auf wichtige Informationen zum Schulstart.
Während Eure Lehrerinnen und Lehrer spätestens seit Montag das neue Schuljahr vorbereiten, könnt Ihr die letzten 2 Ferientage noch genießen.
In den nächsten Wochen wird es wie mittlerweile fast schon „traditionell“ Informationen über die Schulhomepage und über moodle Informationen über Termine, Ereignisse, Probleme, Erfreuliches und weniger  Erfreuliches geben, manchmal in Kurzform und manchmal auch mit persönlichen Gedanken und Diskussionsanregungen. Ich denke diese durch die Corona-Pandemie neu geschaffene
Rubrik „Informationen und Gedanken des Schulleiters“ hat sich bewährt und sollte beibehalten werden.

Heute möchte ich zunächst mit wichtigen Informationen vor allem zum Schulstart am Donnerstag beginnen.

1.) Präsenzpflicht und Testpflicht / Hygieneplan

Mit Beginn des neuen Schuljahres ist die Teilnahme am Präsenzunterricht verbindlich. Gleichzeitig
gilt die Testpflicht, d.h. alle Schülerinnen und Schüler müssen am ersten Schultag einen gültigen (nicht älter als 24 Stunden) PCR- oder Schnelltest vorlegen oder sich in der Schule testen lassen. Alle im vergangenen Schuljahr erteilten Testgenehmigungen bleiben zunächst gültig. Für Änderungen nutzen Sie bitte das Formular im Anhang oder auf der Schulhomepage. Bei Bedarf können die Formulare auch in den Sekretariaten von den Schülerinnen und Schülern abgeholt werden. In Ausnahmefällen können die Tests auch zu Hause mit Abgabe einer qualifizierten Selbstauskunft durchgeführt werden, wenn die Tests zuvor in den Schulsekretariaten abgeholt wurden Bitte informieren Sie sich in diesen Fällen in den Schulsekretariaten. Die Testpflicht entfällt bei Nachweis einer vollständigen Impfung, einem Nachweis der Genesung oder einem ärztlichen Attest. In allen anderen Fällen ist die Teilnahme am Unterricht nicht möglich. In der 2. und 3. Schulwoche wird jeweils 3-mal wöchentlich (Mo., Mi., Fr.) getestet, danach 2-mal pro Woche (Mo., Do.). Auf den Wegen im Schulgebäude bis in den Klassenraum und auf dem Weg zum Pausenhof gilt die Maskenpflicht. Im Unterrichtsraum nach dem Hinsetzen und auf dem Schulhof muss keine Maske getragen werden (auf dem Schulhof müssen dann aber 1,5m Abstand gehalten werden). Zunächst gilt aus Sicherheitsgründen noch weiter das Kohortensystem. Das Betreten des Schulgeländes und Schulgebäudes für Schulfremde ist nicht gestattet, ansonsten greift auch bei einem angemeldeten Eintritt in das Schulgebäude nach 10 Minuten die „3G- Regel“.

2.) Unterricht am Donnerstag

Der erste Unterrichtstag beginnt mit 2 Stunden Unterricht bei den Klassenleiterinnen und Klassenleitern mit Ausgabe der Stundenpläne, Ausgabe der Leihexemplare, Wahl der Schülervertretungen und Belehrungen. Unterrichtsschluss ist am Donnerstag für alle Klassenstufen nach der nach der 6. Unterrichtsstunde. Bitte denken Sie in allen Klassenstufen an das Mitbringen der unterschriebenen Zeugnisse.

3.) Klassenfahrten und Elternversammlungen

Die geplanten Klassenfahrten und Wandertage finden nach derzeitigem Stand uneingeschränkt statt, wobei diese fast ausnahmslos in der Woche vom 13.-17.9. stattfinden. Die Klassenleiterinnen und Klassenleiter entscheiden dabei selbst, ob die erste Elternversammlung vor oder nach den Fahrten stattfindet (Ausnahme Klassenstufe 5).

4.) Bausituation in Haus 1

Während der Bauarbeiten wurde uns ein kompletter Satz iPads gestohlen, wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Trotzdem macht die Baustoffknappheit auch vor unserer Maßnahme nicht halt. Deshalb werden wir noch für einen längeren Zeitraum mit Raumsperrungen, Einschränkungen auf dem Schulhof und im Gebäude und auch mehr Schmutz als gewohnt leben müssen und es ist auch Vorsicht und Rücksichtnahme geboten. Den angestrebten Endzustand unseres Gebäudes kann man sich zurzeit nur mit sehr viel Fantasie vorstellen. Die ausgewiesenen Baustellebereiche dürfen nicht betreten werden. Eventuell müssen Schülerinnen und Schüler der 7./8.Klassen partiell auch einmal für eine Doppelstunde in Haus 2 wechseln. Im Bereich des Hauses 1 gibt es übrigens weder Parkmöglichkeiten noch ist das Halten im Bereich der Bushaltestelle erlaubt.

5.) Neue 5.Klassen

Die Klassenleiterinnen und Klassenleiter holen ihre Schülerinnen und Schüler an den ersten beiden Tagen von den Bussen bzw. im vorderen Bereich von Haus 1 ab. Wir bitten deshalb die Eltern, den Schulhof nicht zu betreten. Bitte denken Sie an die Einverständniserklärung für das Testen Ihres Kindes und die unterschriebenen Zeugnisse.

Wegen der pädagogischen Klassenfahrt und vielen organisatorischen Fragen finden die Elternversammlungen für alle 5.Klassen schon am Donnerstag, 09.09.2021 um 18.30 Uhr in Haus 1 statt.

Am Donnerstag und Freitag haben unsere neuen Schülerinnen und Schüler komplett bei Ihren Klassenleiterinnen und Klassenleitern Unterricht, um sich und die Schule kennenzulernen. Unterrichtsschuss ist jeweils nach der 6.Stunde, wobei die Klassenleiterinnen und Klassenleiter auch
beim erstmaligen Abfahren mit dem Bus unterstützend dabei sind.

Liebe Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Querfurt freuen sich schon darauf, euch am Donnerstag bei herrlichem Sonnenschein wieder begrüßen zu können. Einige von Euch waren ja in der letzten Woche schon fleißig und haben die Möglichkeiten  der zusätzlichen
Angebote genutzt. Die meisten von Euch werden froh sein, dass es wieder losgeht und werden viel zu erzählen haben.

Liebe Eltern und Personensorgeberechtigte, hoffen wir auf einen guten Start mit schönen Erlebnissen bei den Klassenfahrten und Wandertagen und ein Schuljahr mit regelmäßigem Präsenzunterricht. Am 24.9. wird unser Schulfest der erste große Höhepunkt des neuen Schuljahres sein.

Bleiben wir optimistisch und gesund!

Scroll to Top